Andrea Betke

CLYT Lachyoga Lehrerin

ausgebildet durch Dr. Kataria
Mobil 0152/52365364

 

 

HudL, Haus unter den Linden

Unter den Linden 12

32052 Herford
 

donnerstags 14.30 - 15.30 Uhr
 

 

Vorkenntnisse und eine Anmeldung sind nicht erforderlich.

 

 

Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind - wir sind glücklich, weil wir lachen.
Dr. Kataria

Hallo, das bin ich. Andrea Betke, die Lachyoga Lehrerin.

 

Seit mehr als 20 Jahren praktiziere ich Yoga Körperübungen und Atemübungen. Regelmäßig übe ich Qi Gong, Meditation und Yoga Nidra. Das mache ich gerne, doch meine größte Freude ist - mit anderen Menschen gemeinsam zu lachen.

​

Zum Lachyoga (LY) bin ich in dem Jahr 2000 durch einen Vortrag in der Volkshochschule gekommen. Das Training hat mich vom ersten Augenblick an begeistert. Ich habe etwas gefunden, das ich jeden Tag machen möchte. Durch das Lachen als Übung zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu gelangen, dass ist wunderbar. Einfacher und natürlicher geht es nicht. Überzeugt hat mich auch, dass jeder dieses Training ausüben kann, ganz gleich in welcher Altersgruppe oder in welchem körperlichen oder mentalen Zustand man sich befindet. Sehr wichtig ist für mich, dass Lachyoga nicht in einem religösen oder politischen Zusammenhang steht. Im Jahr 2010 ließ ich mich zur 

LY Leiterin ausbilden und sammelte Erfahrungen in der Leitung von mehreren Lachclubs und habe an zwei Lachyogakongressen teilgenommen.

Mir ist es wichtig, das Training so zu vermitteln, dass jeder es annehmen kann und Freude daran hat. Niemand muss befürchten, dass das Training albern ist. Jeder kann erwarten
, dass er Spaß dabei hat und sich entspannt.

 

Im März 2013 wurde ich durch Dr. Madan Kataria zur Lachyoga Lehrerin ausgebildet. Nach der Ausbildung arbeitete ich in einem Yoga Seminarhaus. Jeden morgen bot ich Lachyoga als 45 minütige Einheit für die Seminargäste, Kinder und Mitarbeiter an. Dies wurde sehr schnell bekannt und es kamen Menschen aus den umliegenden Städten, Kliniken und Rehazentren hinzu.  In nur drei Sommermonaten haben mehr als 1000 Menschen teilgenommen. Zusätzlich habe ich Workshops, Ausbildungen, Einzelcoachings  und Lachspaziergänge durchgeführt. Da das regelmäßige Training die körperliche und mentale Verfassung verbessert, wurde mein Angebot in die Yogatherapie aufgenommen und ich habe die Yogatherapeuten als Lachyoga Leiter ausgebildet.

 

Ich habe erlebt, wie Lachyoga wirkt, wenn es jeden Tag praktiziert wird,

denn ich kam auf ein tägliches Training von 45 Minuten bis zu 3 Stunden.

Mit dieser Erfahrung kann ich die volle Wirkungsweise des Lachyogas verstehen. Dies bedeutet mein eigenes Wohlgefühl, Freude und inneren Frieden. Ganz erstaunlich, wie leicht und mühelos sich das Leben dann gestaltet.

Die größte Freude war es, die Teilnehmer so glücklich zu sehen.

Für Menschen mit mentalen Krankheiten wie Burnout oder Depressionen, brauchte es oft nur eine Lachyoga Sitzung, um befreit neu zu starten.

 

So kann ich jedem empfehlen, mehr Lachen in sein Leben zu bringen und

auch dabei helfen, dieses zu erfahren und zu lernen. Schon ein wöchentlicher Besuch eines Lachclubs erhöht die Lebensqualität, doch das Training entfaltet seine volle Wirkung, wenn es nahezu täglich für wenigstens 20 Minuten durchgeführt wird. Dazu biete ich ein abwechslungsreiches Programm an. Mehr dazu unter Kurse und Ausbildungen oder besuchen Sie den Lachclub in Herford.

 

Auf Wiederlachen

 

Andrea Betke

 

Lachen ist der Schwimmgürtel auf dem Strom des Lebens.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now